Stand Up Paddle aufblasbar - ISUP Boards

Stand up Paddle aufblasbar auf dem Wasser

Unsere aufblasbaren Stand Up Paddle Boards

Aufblasbare SUP Boards erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Und das ist auch mehr als verständlich, denn so unkompliziert war der Einstieg in eine Sportart eher selten. Platzsparend, praktisch, einfach und sicher verpackt in einem einzigen Rucksack erhalten Sie Ihr neues aufblasbares Stand Up Paddle Board hier im Shop:

Alle SUPs

 
1 bis 11 (von insgesamt 11)

Das SUP Board ist so beliebt wie noch nie

Der Boom der SUP Boards reißt nicht ab. Auch dieses Jahr werden die Paddel Boards wieder die Gewässer der Regionen bereichern. Besonders beliebt ist hierbei das aufblasbare Allround SUP Board, welches besonders für Einsteiger bestens geeignet ist. Ein einfacher Aufbau, fertig zusammengestellte Sets mit denen direkt losgelegt werden kann und das schnelle Erlernen machen das SUP so beliebt. Mit dem Ursprung im Surfen auf Hawaii haben sich die Stand Up Paddle Boards in den letzten Jahren auf der ganzen Welt durchgesetzt und verbreitet.

Dank der Kombination vieler verschiedener Bereiche ist das auch kein Wunder. Die Trendsportart kann prinzipiell das gesamte Jahr über betrieben werden, ist jedoch natürlich vor allem im Sommer am besten zu genießen. Das Ganzkörpertraining verbindet Kraft-, Ausdauer- und Koordinations-Training so effektiv miteinander, dass man das gerade absolvierte Training in der Regel nicht einmal als Training mitbekommt. Viel mehr überwiegt hier der Spaß an der Bewegung mit der Möglichkeit, neue Erfahrungen und Eindrücke an der frischen Luft zu sammeln.
 

Aufblasbares Sup Board auf dem Wasser
 

Und das Beste an den aufblasbaren Stand Up Paddle Boards ist, dass man sowohl allein als auch gemeinsam mit Freunden oder der gesamten Familie Spaß haben kann. Besonders für Kinder ist das Fahren auf dem Wasser als Familien-Erlebnis besonders einprägsam. 

 

Vorteile der aufblasbaren Spinera SUP Boards

Ein aufblasbares Spinera Stand Up Paddle Board bringt - vor allem im Vergleich zu Hardshell-Boards - einige Entscheidende Vorteile mit sich. Weshalb Sie eher zum ISUP (inflatable SUP = aufblasbares SUP) greifen sollten, erfahren Sie hier: 

 

Platz

Ein aufblasbares Spinera SUP Board ist luftleer sehr einfach und vor allem platzsparend in dem im Set enthaltenen Rucksack verstaubar. So lässt es sich überall mit hinnehmen. Egal ob im Auto, auf dem Fahrrad, Roller oder Motorrad - dank des praktischen Rucksacks ist immer alles zusammen an einem Ort. Und wird das Board einmal nicht gebraucht, findet es so zusammengepackt auch in jeder Wohnung Platz. 

 

Preis

Ein weiterer entscheidender Vorteil der aufblasbaren Spinera Stand Up Paddle Boards sind die Anschaffungskosten. Sie sind zum einen deutlich günstiger als Hardboards und verglichen mit anderen Hobbys, befinden sich die Kosten für den Einstieg in den Wassersport im überschaubaren Rahmen. Die ersten Boards beginnen im Set bereits bei einem Preis von rund 250€ und sind dank hochwertiger Verarbeitung und ausgereifter Technik eine absolute Kaufempfehlung. 

 

Bedienung

Besonders im Vergleich zu Fortgeschrittenen-Hardboard SUPS liegt die Aufblas-Variante deutlich stabiler im Wasser, was die Bedienung und erste Fahrversuche klar erleichtert. Dank der breiteren Auflagefläche wird das Halten des Gleichgewichts gefördert und man kann bereits nach wenigen Testversuchen problemlos längere Strecken stehend auf dem Board zurücklegen. Durch das im Set beiliegende Zubehör ist das Spinera SUP schnell aufgepumpt und einsatzbereit. 

 

So schnell geht es auf das Wasser 

Wenn Sie sich für den Kauf eines aufblasbaren Stand Up Paddle Boards entscheiden, sind Sie auch schon bereit für die erste Tour auf dem Wasser. Dank des ausgeklügelten Systems sind die Boards innerhalb kürzester Zeit aufgebaut und einsatzbereit. So kommen Sie schnell aufs Wasser und können die ersten Fahrversuche mit Ihrem neuen ISUP Board starten.

Im Lieferumfang ist natürlich immer eine Aufbau- und Verstau-Anleitung enthalten. Allerdings empfiehlt es sich bereits beim Auspacken aus dem SUP Rucksack, sich die Reihenfolge und Ordnung in der Tasche einzuprägen, um in Zukunft alle Bestandteile des Sets wieder problemlos zusammenpacken zu können. Ist alles ausgepackt, geht es nun darum, die überschaubare Anzahl an Einzelteilen zu einem kompletten SUP Board zusammenzufügen. 

Mit der beiliegenden Pumpe wird das ISUP auf den vorgegebenen Luftdruck (i.d.R. ca. 1 Bar) aufgepumpt. Im Anschluss erfolgt die Montage der Finne durch Einschieben und Arretieren, das Zusammenstecken des Paddels und das war es schon. Nun sind Sie und Ihr aufblasbares Stand Up Paddle Board bereit, die Gewässer dieser Welt zu erkunden. Egal ob See oder Meer, mit unseren SUPS machen Sie immer und überall eine gute Figur. 
 

 

Bestandteile der aufblasbaren Stand Up Paddling Boards

Im Laufe der vergangenen Jahre wurden besonders die aufblasbaren Stand Up Paddle Boards immer weiterentwickelt. Mittlerweile wird bei nahezu allen Herstellern eine relativ einheitliche Technologie in der Herstellung verwendet, um das SUP bei hoher Stabilität und Festigkeit gleichzeitig gering im Gewicht zu halten. Unterschiede im Aufbau zwischen einem Allround SUP Board und einem Race Board findet man kaum mehr. 

 

Innenleben

Mit der Fertigung im sog. "Drop Stitch Verfahren" werden die obere und untere Außenhülle miteinander verbunden. Die vertikalen Verbindungsfasern werden bei einem geringen Eigengewicht durch das Aufpumpen des SUPS auf den vorgegebenen Druck sehr hart und erzeugen eine extrem hohe Stabilität. Gleichzeitig sind sie ohne Luft weich und flexibel, sodass sich das Board einfach zusammenlegen lässt. 

Aufbau von innen eines aufblasbaren Sup Boards

 

Außenhülle

Die Außenhülle eines aufblasbaren Stand Up Paddle Boards besteht aus einem äußerst widerstandsfähigem und robusten PVC-Material. Gute Boards besitzen 2 Lagen des PVC Gewebes, um eine noch bessere Steifigkeit und Strapazierfähigkeit gewährleisten zu können. Die Rail, also der äußere "Rahmen" ist in der Regel immer zweilagig, da hier die größte Belastung bei Zusammenstößen aufkommt. 

 

Sonstiges

Neben dem bereits genannten Aufbau des Boards ansich, gibt es noch weitere Bestandteile, welche es zu einem funktionsfähigem aufblasbaren Stand Up Paddle Board machen. Erst mit der Kombination aller Bauteile wird es zum fertigen SUP Board Set, mit dem jeder Stand Up Paddler bestens ausgerüstet und startklar für eine neue Art von Wassersport ist. 
 

Finne

Abhängig vom Modell gibt es verschiedene Finnen-Systeme. Welches System verwendet wird, erfahren Sie auf der Produktseite des jeweiligen aufblasbaren SUP-Sets. In der Regel kommt ein einfaches System mit einer Finne oder ein Doppel-System mit zwei Finnen zum Einsatz. In beiden Fällen lassen sie sich schnell montieren. Einfach in die vorgesehene Schiene einschieben und fixieren - fertig. 

Finne eines aufblasbaren Sup Boards von Spinera
 
Standfläche von einem Stand up Paddle Board

Standfläche

Um einen bestmöglichen und sicheren Stand auf dem SUP Board zu haben, ist die Oberfläche im Standbereich mit einem speziellen gummiartigen Material beschichtet und mit einer rutschhemmenden Struktur versehen. Dadurch wird ein Ab- oder Ausrutschen selbst bei nasser Oberfläche - was bei einem SUP auf dem Wasser unvermeidbar ist - minimiert und somit Verletzungen vorgebeugt.

 

Griff & Haken für Zubehör

Zum einfachen Tragen und Transportieren befindet sich mittig des Boards ein praktischer Tragegriff. Er ist so platziert, dass das SUP problemlos mit einer Hand getragen werden kann. Die andere Hand bleibt somit frei für das Paddel oder eine Tasche. Außerdem besitzen einige aufblasbaren SUP-Modelle Haken oder Ösen auf der Oberfläche. Hier kann beispielsweise einfach ein Kajaksitz eingehängt werden. 

Griff eines Sup Boards aufblasbar
 
Sup Board aufblasbar mit Gepäcknetz

Gepäcknetz

Da man in der Regel immer ein Handy und einen Haus- und/ oder Autoschlüssel dabeihat, befindet sich im vorderen Bereich der aufblasbaren SUPS ein sog. Gepäcknetz. Hier können Taschen, Beutel, etwas zu trinken o.ä. einfach und praktisch verstaut werden. Im besten Fall verwenden Sie hier eine Drybag, damit der Inhalt der Tasche bei der unvermeidlichen Berührung mit Wasser keinen Schaden nimmt. 


 

Profitieren Sie jetzt von kurzen Versandzeiten, einem großen Bestand in unserem Lager und der Auswahl vieler verschiedener Modelle, Größen und Farben der aufblasbaren Stand Up Paddle Boards, die in unserem Shop zum Verkauf stehen.