logotype
image1 image2 image3

KOLIBRI @ FACEBOOK

Warum Kolibri

Warum gerade KOLIBRI?

Das Unternehmen KOLIBRI BOATS (UKRAIN) wurde im Jahre 1995 gegründet. Seitdem ist die Population der "KOLIBRIS", wie wir die Schlauchboote lievevoll nennen, rasant gestiegen. Bereits in jeder Ecke des Weltgolubus kann man auf diese hochqualitativen Schlauchboote treffen. KOLIBRI BOATS exportiert seine Boote von Kanada, über Europa, den Süden der Türkei, bis nach Wladiwostok im tiefsten Osten Russlands.

Weltkarte_Kolibri_Boote

Seit dem Jahr 2011 importiert KOLIBRI Schlauchboote Vertrieb diese erstklassigen Schlauchboote als offizieller KOLIBRI-Händler nach Deutschland und sorgt somit dafür, dass neben Deutschland, auch ganz Europa an der 20-jährigen Bootsbauerfahrung von KOLIBRI BOATS teilhaben kann.

 

 

Zertifikat Zertifikat2 Zertifikat3

 

  • Qualität und Sicherheit
    Alle KOLIBRI Schlauchboote sind nach der internationalen Norm ISO/CD6185 gefertigt und besitzen eine CE-Konformitätserklärung (CE Bureau VERITAS), sowie Zertifikate nach ukrainischen und russischen Standards.

 

Mehrschicht

  • Nur die besten Materialien sind gut genug
    Für die Produktion der Schlauchboote wird mehrschichtiges PVC-Material benutzt mit einer
    Dichte von 750 - 1100 g/m². Dieses hochwertige PVC-Material wird von einem auf dem Weltmarkt führenden deutschen Unternehmen hergestellt und garantierte beste Qualität für unsere Schlauchboote.

 

Naht

  • Längere Haltbarkeit der Nähte
    Die Hauptverbindungspunkte der Schlauchboote werden computergesteuert durch den Fluss von Starkstrom verschweißt und mit dem Firmenlogo versehen. Durch dieses Verfahren wird die Haltbarkeit dieser Verbindungspunkte um 20 bis 30 % erhöht.

 

Luftkammern

  • Mehr als eine Luftkammer
    Für die Sicherheit während der Benutzung der Schlauchboote, in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen des internationalen ISO/CD6185 Standards, sind die Luftkammern der Schlauchboote geteilt. Je nach Modell handelt es sich hierbei um 2 bis 5 Luftkammern. Durch die Kegelform der einzelnen Luftkammern entsteht ein gleichbleibender Druck in allen Abteilen und somit im ganzen Schlauchboot.